Polizei, Kriminalität

Olpe - Mehrere Diebstähle aus Pkw

16.03.2017 - 15:16:22

Kreispolizeibehörde Olpe / Olpe - Mehrere Diebstähle aus Pkw

Olpe - Navigationsgeräte aus Pkw gestohlen

In der Nacht auf Mittwoch öffneten unbekannte Täter im Bereich Olpe zwei hochwertige Pkw der Marke BMW und entwendeten daraus die Navigationsgeräte und andere Fahrzeugteile. In beiden Fällen konnten die Täter offensichtlich das Funksignal der Zentralverriegelungen imitieren und das Fahrzeug öffnen, ohne Aufbruchspuren an Fenster oder Türen zu hinterlassen. Aus einem im Heideweg in Rhode geparkten 7er BMW bauten sie in der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochmorgen das Navigationsgerät aus. Im gleichen Zeitraum öffneten sie einen 5er BMW, der in der Königsberger Straße abgestellt war, und bauten aus dem Fahrzeuginneren ebenfalls das Navigationsgerät sowie den Schalthebel, das eingebaute Autoradio sowie Teile des Armaturenbretts aus. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Von den Tätern fehlt derzeit jede Spur.

Zwei Pkw auf Pendlerparkplätzen aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen Dienstagmittag und Mittwochabend einen auf dem Pendlerparkplatz an der B 55 in Höhe der Anschlussstelle Olpe abgestellten Pkw auf. Die Diebe schlugen die hintere linke Dreiecksscheibe des Fahrzeugs ein und entwendeten daraus einen Rucksack sowie einen Schlüssel. Die Schadenshöhe liegt bei 250 Euro. In der Zeit zwischen Dienstag- und Donnerstagmorgen brachen vermutlich dieselben Täter einen weiteren Pkw auf dem Pendlerparkplatz an der Koblenzer Straße in Höhe der Anschlussstelle Wenden auf. Auch in diesem Fall gelangten die Täter über ein eingeschlagenes Dreiecksfenster ins Fahrzeuginnere. Ob aus dem Pkw etwas gestohlen wurde, stand zur Zeit der Anzeigenaufnahme noch nicht fest, da der geschädigte Fahrzeugbenutzer nicht vor Ort war. Die Täter hinterließen Schäden in Höhe von ca. 200 Euro. Der Wagen wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt und vom Tatort abgeschleppt.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!