Polizei, Kriminalität

Olpe - Flüchtige Unfallverursacherin ermittelt

21.02.2017 - 15:46:33

Kreispolizeibehörde Olpe / Olpe - Flüchtige Unfallverursacherin ...

Olpe - Am Montagnachmittag stieß eine 68-jährige Autofahrerin aus Attendorn beim Einparken auf einem Parkplatz an der Friedrichstraße gegen einen abgestellten Pkw. Sie verursachte dabei Schäden in Höhe von 8.000 Euro, entfernte sich aber vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und den geschädigten Fahrzeughalter oder die Polizei in Kenntnis zu setzen. Dabei hatte sie offenbar nicht mit einer aufmerksamen Verkehrsteilnehmerin gerechnet, die den Unfall beobachten konnte. Auf Grund ihres Hinweises konnte die Polizei die flüchtige Unfallverursacherin in der Nähe des Tatorts ermitteln. Gegen die 68-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!