Polizei, Kriminalität

Ohne Führerschein ist das ganze Jahr Aschermittwoch

21.02.2017 - 13:01:51

Kreispolizeibehörde Höxter / Ohne Führerschein ist das ganze ...

37671 Höxter - Helau, Man teau und Olle meh.... Die "fünfte" Jahreszeit nähert sich ihrem Höhepunkt und in unseren Städten und Gemeinden wird wieder Karneval gefeiert. Eine ausgelassene Stimmung mit genügend Alkohol gehört für meisten dazu. Damit es jedoch kein böses Erwachen gibt, sollte sich niemand nach einer feucht fröhlichen Sause noch hinter das Steuer setzen. Denn Alkohol und Drogen gehören nicht in den Straßenverkehr. Daher werden die Beamten der Kreispolizeibehörde über Karneval wieder verstärkt Kontrollen durchführen. Im letzten Jahr wurden im Kreis Höxter 132 Fahrzeugführer überprüft. Zwei Fahrer hatte Alkohol, zwei andere Drogen im Blut. Es ereigneten sich zwei Unfälle unter Alkoholeinfluss, wobei eine Person schwerverletzt wurde. Drei Führerscheine wurden direkt einbehalten. Wer zu tief ins Glas geschaut hat und trotzdem fährt, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Es drohen empfindliche Strafen und der Verlust des Führerscheins. Keinesfalls sollte man den Restalkohol am nächsten Morgen unterschätzen. Daher ist es vernünftiger, öffentliche Verkehrsmittel, Taxi oder eine Fahrgemeinschaft, wobei der Fahrer nüchtern bleibt, zu nutzen, damit alle in Feierlaune sicher zu Hause ankommen.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de