Polizei, Kriminalität

OH-Oldenburg i.H.-Ostlandstraße / Unfall - Radfahrer gesucht

08.05.2017 - 16:01:31

Polizeidirektion Lübeck / OH-Oldenburg i.H.-Ostlandstraße / ...

Lübeck - Am gestrigen Sonntag (07.05.) kam es in Oldenburg/H. zu einem Unfall. Ein Radfahrer mit einem Damenrad wurde durch den Aufprall mit einem Pkw vermutlich verletzt - fuhr aber weiter. Die Polizei sucht den Radfahrer und Zeugen.

Gegen 19.45 Uhr fuhr in der Ostlandstraße eine 25-jährige Ostholsteinerin mit ihrem grauen Hyundai von einem Grundstück und übersah offenbar einen Radfahrer. Dieser "rollte" über die Motorhaube und kam zunächst auf der Fahrbahn zum Liegen. Die junge Frau wollte sich um den Radler kümmern. Der Mann setzte sich aber sofort wieder auf das Rad und fuhr weiter.

Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt und 180 cm groß. Er trug kurze Haare, eine grüne Bundeswehrjacke und eine dunkle Hose. Das benutzte Damenrad hatte Aufkleber am Mittelrahmen.

Die Polizei in Oldenburg ermittelt zu diesem Sachverhalt und sucht den Radfahrer sowie Zeugen des Vorfalles. Hinweise bitte unter 04361-10550.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Pressestelle Stefan Muhtz Telefon: 0451-131-2015 Fax: 0451-131-2019 E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de