Polizei, Kriminalität

OH-Eutin / Polizeieinsatz bei Abiturfeier in Eutin

04.07.2017 - 16:46:22

Polizeidirektion Lübeck / OH-Eutin / Polizeieinsatz bei ...

Lübeck - In der Nacht von Freitag auf Samstag (01.07.'17) ereignete sich auf einer Abiturabschlussfeier in Eutin ein größerer Polizeieinsatz. Nach dem Fund von Betäubungsmitteln wurde eine Person vorläufig festgenommen. Daraufhin griffen mehrere Personen die alarmierten Polizeibeamten an und versuchten, eine bereits vorläufig festgenommene Person zu befreien. Es kam zu diversen Beleidigungen und Widerstandshandlungen gegenüber den eingesetzten Beamten.

Gegen 04.00 Uhr kam es bei einer Abiturfeier in den Eutiner Schlossterrassen nach dem Fund von Betäubungsmitteln durch den Sicherheitsdienst zu einem größeren Polizeieinsatz. Nachdem eine Person vorläufig festgenommen worden war, versuchten mehrere Personen aus einer Gruppe von circa 30 Gästen heraus den Festgenommenen zu befreien. Dabei kam es zu Widerstandshandlungen und Beleidigungen zum Nachteil von Polizeibeamten. Fünf Personen wurden durch den Einsatz von Pfefferspray verletzt. Nach dem Eintreffen weiterer Polizeikräfte beruhigte sich die Situation vor Ort. Beamte des Polizeireviers Eutin haben die Ermittlungen unter anderem wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, versuchter Körperverletzung, versuchter Gefangenenbefreiung und Beleidigung aufgenommen. Die Ermittlungen dauern.

Für die kommenden Wochenenden sind am gleichen Ort weitere Abiturfeiern angekündigt. Auch wenn die Eutiner Polizei diesen Veranstaltungen gutes Gelingen wünscht, wird sie sich aufgrund der Vorkommnisse verstärkt darauf einstellen. Dazu haben Gespräche mit weiteren Verantwortlichen stattgefunden.

OTS: Polizeidirektion Lübeck newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43738 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43738.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher - Telefon: 0451 / 131- 2004/ -2015( mit AB) Fax: 0451 / 131 ? 2019 E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

@ presseportal.de