Polizei, Kriminalität

Offenburg - Zeugen nach versuchtem Raub gesucht

04.04.2017 - 15:56:50

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Zeugen nach versuchtem ...

Offenburg - Beamte der Kripo sind seit Dienstagvormittag auf der Suche nach einem noch unbekannten Paar, welches mit einem auffällig weißen und großen Hund in der Oststadt unterwegs war. Das Duo hatte gegen 10 Uhr versucht, eine Frau in der Carl-Bloß-Straße auf Höhe des Finanzamtes zu berauben. Das in seinem Sehvermögen stark beeinträchtigte Opfer wurde von den beiden Unbekannten zunächst höflich und mit mutmaßlich Schweizer Dialekt um 50 Cent gebeten. Nachdem die Dame das Ansinnen ausgeschlagen hatte, zeigten die Fremden ihr wahres Gesicht. Unter starkem Reißen versuchte der Mann, seinem Opfer die Handtasche von der Schulter zu ziehen. Unter lautem Schreien gelang es der couragierten Dame letztlich, sich von ihrem Angreifer loszureißen und in Richtung des nahegelegenen Aldi-Marktes zu flüchten.

Die ermittelnden Beamten erhoffen sich nun Zeugenhinweise. Wer hat das Paar mit einem auffällig weißen und großen Hund am Dienstagvormittag in der Oststadt gesehen oder kann Hinweise zu deren Identität geben? Hinweise werden unter der Telefonnummer: 0781-212820 erbeten.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!