Polizei, Kriminalität

Offenburg - Mit Messer angegriffen / Update

03.07.2017 - 18:26:56

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Mit Messer angegriffen ...

Offenburg - Wie die Ermittlungen der Kriminalbeamten ergaben, ging der Messerattacke heute Vormittag ein Streit zwischen dem 39-jährigen Angreifer und dessen 17 Jahre alten Kontrahenten voraus. Der Ältere echauffierte sich in seinem Ford sitzend über die Tatsache, dass der Schüler sowie ein weiterer Begleiter unachtsam auf der Straße liefen. Es folgte zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden, die sich bis zu wechselseitigen Beleidigungen steigerte. In der Folge stellte der Autofahrer sein Fahrzeug ab und die beiden Kontrahenten gerieten körperlich aneinander. Im Verlauf der Rangelei zog sich schließlich der Jüngere eine Stichverletzung im Rücken zu. Im Zuge der anschließenden Raumfahndung gelang es Beamten des Polizeipostens Oberkirch, den mit seinem Fahrzeug flüchtenden Mann gegen 11.15 Uhr in Zusenhofen zu stellen und vorläufig festzunehmen. Er wurde mittlerweile an das Fachdezernat überstellt und vernommen. Die Ermittlungen durch Beamte der Kriminalpolizei dauern unter Hinzuziehung der Kriminaltechniker weiter an. Der verletzte 17-Jährige wurde durch den Messerangriff glücklicherweise nur leicht verletzt.Nach Beendigung aller strafprozessualer Maßnahmen wurde der Beschuldigte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft auf freien Fuß gesetzt, sein Führerschein wurde einbehalten.

/ya/ks

Offenburg - Mit Messer angegriffen

Offenburg (ots) - Am Vormittag gegen 10.40 Uhr wurde ein Mann im Bereich der Unionrampe mit einem Messer verletzt. Der Angreifer setzte sich nach der Attacke in einen silbernen Wagen und fuhr in Richtung Bahnhof davon. Im Rahmen sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte gegen 11.15 Uhr darauf ein Tatverdächtiger in der Nußbacher Straße in Zusenhofen vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen der Beamten der Kriminalpolizei laufen derzeit auf Hochtouren. Über die genauen Hintergründe der Tat liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor. Der verletzte Mann wird aktuell in einem örtlichen Krankenhaus versorgt, nach ersten Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

/ks

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!