Polizei, Kriminalität

Offenburg - Missverständlich

25.09.2017 - 12:16:43

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Missverständlich

Offenburg - Ein Missverständnis führte einen 39 Jahre alten Mann am Sonntagmittag in das Wahllokal am "Fischmarkt". Der Enddreißiger war tags zuvor in eine Kontrolle von Beamten der Bundespolizei geraten. Hierbei wurde dessen Ausweis in Verwahrung genommen mit dem Hinweis, diesen am kommenden Montag beim Ausländerbüro wieder abholen zu können. Gegen 12.45 Uhr schlug der "Ausweislose" dann im Wahllokal auf und forderte gestenreich sein Dokument zurück. Aufgrund einer sprachlichen Behinderung konnte der Mann sein Begehren nicht deutlich genug zum Ausdruck bringen, weshalb letztlich Beamte des Polizeireviers Offenburg hinzugerufen wurden. Die Ordnungshüter räumten die bestehenden Unklarheiten aus - ein strafrechtlich relevantes Verhalten lag nicht vor.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!