Polizei, Kriminalität

Offenburg - Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

07.12.2017 - 10:32:00

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Auffahrunfall mit hohem ...

Offenburg - Die kurze Unaufmerksamkeit einer 26 Jahre alten Autofahrerin hat am frühen Mittwochabend zu einem Auffahrunfall auf der B 33a mit einem Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro geführt. Die Frau war mit ihrem Renault auf dem Zubringer in Richtung Autobahn unterwegs und krachte kurz vor 19.30 Uhr in das Heck eines wartenden Hyundai. Hierbei war die Wucht des Aufpralls so groß, dass der Kleinwagen des 52-Jährigen noch auf einen davor wartenden 40-Tonner geschoben wurde. Die Unfallverursacherin und der der Fahrer des Hyundai zogen sich Verletzungen zu, die im Anschluss medizinisch versorgt werden mussten. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg unterstützten die Aufräumarbeiten an der Unfallstelle.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!