Polizei, Kriminalität

Offenburg, A5 - Mehrfach überschlagen

27.06.2017 - 18:32:00

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg, A5 - Mehrfach überschlagen

Offenburg - Vier Insassen eines Audi wurden am Dienstagnachmittag nach einem Unfall auf der Nordfahrbahn kurz vor der Anschlussstelle Offenburg verletzt. Der Fahrer kam kurz vor 15 Uhr aus noch unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr die dortige Leitplankenabsenkung. Hierdurch hob der Wagen ab und überschlug sich mehrfach. Der Audi kam hinter der Leitplanke zum Liegen und musste von einem Kranwagen geborgen werden. Alle vier Personen, bei denen es sich um Familienangehörige handelte, wurden verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gefahren. Zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Offenburg eingesetzt. Die rechte und mittlere Fahrspur waren kurzzeitig blockiert und wurden gegen 15.45 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de