Polizei, Kriminalität

Oelde - Ohne Führerschein Unfall verursacht

29.04.2017 - 23:26:46

Polizei Warendorf / Oelde - Ohne Führerschein Unfall verursacht

Warendorf - Ein 37jähriger Oelder beschädigte mit einem Kleintransporter der Marke Renault auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes an der Warendorfer Straße in Oelde einen geparkten PKW. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die Polizei feststellen, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die weitere Nutzung des Fahrzeugs wurde untersagt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500 EUR geschätzt.

Weitere Ermittlungen werden noch klären müssen, ob gegen den Fahrzeughalter des Kleintransporters auch noch ein Strafverfahren einzuleiten ist, wenn dieser vor Abgabe des Fahrzeugs nicht überprüft haben sollte, ob der Fahrer im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!