Polizei, Kriminalität

Oelde. Mit Wechseltrick Bargeld erbeutet

04.04.2017 - 16:06:48

Polizei Warendorf / Oelde. Mit Wechseltrick Bargeld erbeutet

Warendorf - Die Hilfsbereitschaft einer Frau ist ihr am Dienstag, 4.4.2017, gegen 10.45 Uhr, in Oelde teuer zu stehen bekommen. Die Oelderin befand sich als Fußgängerin auf der Straße In der Geist, als sie ein Unbekannter ansprach. Er bat die 67-Jährige unter einem Vorwand ein zwei Eurostück zu wechseln. Während die hilfsbereite Frau dem Unbekannten der Bitte nachkam, zog der Täter Geldscheine aus dem Portemonnaie. Den Diebstahl stellte die Oelderin erst fest, als sie ihren Einkauf bezahlen wollte.

Der Unbekannte, südosteuropäischer Herkunft, ist etwa fünfzig Jahre alt und zwischen 1,55 Meter und 1,60 Meter groß. Der Mann hatte ein gepflegtes Äußeres und sprach gebrochen deutsch.

Hinweise zu dem Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!