Polizei, Kriminalität

Ober-Ramstadt / Nieder-Modau: Kinder erschreckt / Wer kann Hinweise geben?

14.12.2016 - 16:15:39

Polizeipräsidium Südhessen / Ober-Ramstadt / Nieder-Modau: ...

Ober-Ramstadt - Am Mittwochmorgen (14.12.2016) wurde die Polizeistation Ober-Ramstadt von einer Grundschule darüber informiert, dass ein Clown gegen 07.50 Uhr Kinder auf ihrem Weg zur Bushaltestelle erschreckt hatte. Diese seien daraufhin sehr verängstig in der Schule erschienen. Eine sofortige Fahndung nach dem Clown verlief ohne Erfolg.

Nach ersten Ermittlungen soll eine Person gegen 07.50 Uhr hinter einem Auto hervorgesprungen sein, als zwei 9-jährige Kinder im Bereich "Am Lohberg" in Richtung der Bushaltestelle in der Odenwaldstraße unterwegs waren. Die Person soll einen braunen Umhang angehabt und eine Clownsmaske getragen haben. Der Clown scheuchte die Kinder in der Folge in Richtung der Treppe zur Odenwaldstraße. Dort brach er die Verfolgung ab und die Kinder gingen weiter zu ihrer Bushaltestelle und fuhren zur Schule.

Die Hintergründe des Vorfalls sind derzeit noch unklar.

Die Polizeistation Ober-Ramstadt sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, denen der besagte Clown aufgefallen ist oder weitere Hinweis geben können (06154 / 6330-0).

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Andrea Löb Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de