Polizei, Kriminalität

Nr.: 0440 --Kriminalpolizei ermittelt nach Fahrzeugbränden--

16.08.2017 - 11:31:47

Polizei Bremen / Nr.: 0440 --Kriminalpolizei ermittelt nach ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Neustadt Zeit: 15.08.17, 23.30 Uhr bis 16.08.17, 1 Uhr

In der Bremer Neustadt brannten in der Nacht zu Mittwoch fünf Kraftfahrzeuge. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht nach möglichen Zeugen.

Gegen 23.30 Uhr wurden der Feuerwehr in der Gastfeldstraße zwei brennende Fahrzeuge, ein Mercedes Benz Vito und ein Motorrad der Marke Honda, gemeldet. Etwa 20 Minuten später brannte in der wenige hundert Meter entfernten Wiesbadener Straße ein VW Transporter. Auch in der angrenzenden Lahnstraße entdeckten die Einsatzkräfte zwei weitere brennende Autos, einen Fiat Panda und einen VW Transporter.

Die Feuerwehr konnte die Brände schnell löschen. Insgesamt entstand nach ersten Einschätzungen ein Schaden von über 40.000 Euro. Die Brandursachenermittler der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen.

Die Polizei fragt: Wer hat vergangene Nacht in der Neustadt verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf mögliche Verursacher geben? Der Kriminaldauerdienst ist unter (0421) 362-3888 erreichbar.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Nils Matthiesen Telefon: 0421 361-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!