Polizei, Kriminalität

Nr.: 0242 --100.

24.04.2017 - 16:51:29

Polizei Bremen / Nr.: 0242

Bremen -

-

Ort: Bremen Zeit: 21.04.2017

Am Freitagmittag ging bei der Polizei einen Monat nach dem Start der Online-Wache die 100. Online-Anzeige ein. Ein Anlass für ein erstes Resümee.

Seit dem 20. März 2017 haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit digital Anzeigen bei der Polizei aufzugeben. Bislang ist der neue Service probeweise auf die Delikte Fahrraddiebstahl und Sachbeschädigung begrenzt. Vier Wochen nach dem Start ging jetzt die 100. Online-Anzeige ein. Bei den 100 eingegangen Anzeigen handelt es sich in der überwiegenden Mehrheit um angezeigte Fahrraddiebstähle. Der Anteil von digital erstatteten Anzeigen im Bereich des Fahrraddiebstahls im Vergleich zu persönlich vorgetragenen Anzeigen liegt derzeit bei circa 40%. Die ersten Rückmeldungen von Usern zur Online-Wache sind sehr positiv. Insbesondere die Zeitersparnis ist ein wesentlicher Aspekt. Der Weg zur Wache und eventuelle Wartezeiten fallen weg. Aus polizeilicher Sicht ist die Arbeitsbelastung derzeit weder gesunken noch gestiegen. Langfristig ist aber mit einer Entlastung für die Polizisten zu rechnen, wenn das Online-Anzeigen Aufkommen steigt und die persönlich aufgegebenen Anzeigen zurückgehen. Die Online-Wache wird noch einige Monate in der jetzigen Form fortgesetzt und getestet. Je nach Nutzung und Rückmeldung der User wird dann geprüft werden, welche weiteren Delikte aufgenommen werden können, die das Angebot ergänzen.

Die Polizei ermutigt alle Bürgerinnen und Bürger das Online-Angebot zu nutzen. Die Online-Wache ist barrierefrei und mit sehr anwenderfreundlichen Formularen hinterlegt. Das persönliche Erscheinen an einer Polizeidienststelle ist nicht mehr erforderlich und spart dadurch viel Zeit.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!