Polizei, Kriminalität

Notlage vorgetäuscht und Geld ergaunert - Zeugen gesucht

04.04.2017 - 15:56:50

Polizeipräsidium Stuttgart / Notlage vorgetäuscht und Geld ...

Stuttgart-Mitte - Eine unbekannte Frau hat am Montag (03.04.2017) gegenüber einer 40 Jahre alten Passantin in der Königstraße eine finanzielle Notlage vorgetäuscht und sich dadurch mehrere Hundert Euro erschlichen. Die Unbekannte sprach die Passantin gegen 17.00 Uhr an und erzählte der gutgläubigen Frau eine Mitleid erregende Geschichte, die mutmaßlich nur darauf abzielte, von der 40-Jährigen Geld zu bekommen. Die Passantin ließ sich offenbar erweichen, ging zu einer nahegelegenen Bank und hob das Geld ab. Bevor die Unbekannte sich verabschiedete, schrieb sie noch eine Adresse und eine Telefonnummer in das Handy der Betrogenen. Als die 40-Jährige kurz darauf bemerkte, dass die Telefonnummer nicht stimmt, erkannte sie offenbar den Schwindel und alarmierte die Polizei. Laut dem Opfer war die Unbekannte etwa 150 Zentimeter groß, zirka 16 Jahre alt, schlank und hatte lange schwarze, zu einem Zopf gebundene Haare. Sie hatte unreine Haut, war stark geschminkt und trug einen Schal und einen glatten Nadelstreifenrock, der bis über die Knie reichte. Laut der 40-Jährigen könnte die Frau aus dem indischen oder Pakistanischen Raum stammen. Möglicherweise war sie in Begleitung einer weiteren Frau, die aber nicht näher beschrieben werden konnte. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier 1 Theodor-Heuss-Straße unter der Rufnummer +4971189903100 zu melden. (sw)

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!