Polizei, Kriminalität

Notizzettel reicht nicht aus

17.02.2017 - 12:21:43

Polizeidirektion Landau / Notizzettel reicht nicht aus

Landau - 16. Februar 2017, 8.30 Uhr Ein Hyundai-Fahrer stieß am Donnerstagmorgen im Jostweg beim Ausparken gegen einen hinter ihm stehenden Peugeot. Dabei wurde die Fahrertür des Peugeot eingedrückt. Es entstand ein Fremdschaden von rund 1000 Euro. Da der Fahrzeughalter nicht anwesend war, schrieb der Unfallverursacher einen Zettel, worauf Namen, Anschrift und Telefonnummer stand. Diesen Zettel befestigte er am Scheibenwischer des beschädigten Autos. Im Glauben seiner Feststellungspflicht nachgekommen zu sein entfernte sich der Mann dann von der Unfallstelle. Dies reicht aber nicht aus. Der Gesetzgeber fordert nämlich, dass in solchen Fällen unverzüglich d.h. ohne schuldhafte Verzögerung die nächste Polizeidienststelle über den Unfall zu verständigen ist, im Rahmen der sogenannten Nachholpflicht.

OTS: Polizeidirektion Landau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117686 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117686.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235 www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de