Polizei, Kriminalität

Norderstedt, Rantzauer Forst / Polizei sucht Exhibitionisten

03.04.2017 - 14:07:52

Polizeidirektion Bad Segeberg / Norderstedt, Rantzauer Forst / ...

Bad Segeberg - Am Samstag, den 01.04.17, kam es in Norderstedt im Rantzauer Forst zu einer exhibitionistischen Handlung. Gegen 12.30 Uhr hatte ein Mann vor zwei weiblichen Jugendlichen im Bereich des Trimm-Dich-Pfades seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil gezeigt. Die Mädchen rannten daraufhin weg. Die Fluchtrichtung des Exhibitionisten ist unbekannt. Eine Fahndung der Polizei nach ihm blieb erfolglos. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 20 bis 30 Jahre alt, zirka 1,70 bis 1,80 m groß, schwarze Haare, ein rundes Gesicht, Bartkonturen an den Wangenknochen und an der Oberlippe, südländisches Erscheinungsbild. Er trug eine dunkle Jeans und eine Strickjacke (orange/weiß/grün). Der Mann hatte ein Fahrrad bei sich. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 040-528060 um Hinweise. Wer hat die Tat möglicherweise beobachte? Wer kann Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben?

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Silke Westphal Telefon: 04551 884 - 0 E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

@ presseportal.de