Polizei, Kriminalität

Norderstedt - Diebe scheitern an Schaufensterscheiben

25.09.2017 - 16:46:32

Polizeidirektion Bad Segeberg / Norderstedt - Diebe scheitern an ...

Bad Segeberg - Am vergangenen Wochenende ist es im Stadtgebiet gleich zu zwei Einbruchsversuchen in Gewerbeobjekte gekommen, infolgedessen die Polizei weitere Zeugen sucht.

Zu dem ersten Einbruch sollte in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Bereich des Schmuggelstieges kommen. Bislang unbekannte Täter scheiterten jedoch bei dem Versuch, die Schaufensterscheibe eines dortigen Juweliergeschäftes mit einer Gehwegplatte einzuwerfen. Nachdem es den Dieben nicht gelungen war, in das Objekt einzudringen, flüchteten sie in unbekannte Richtung.

In derselben Nacht gegen vier Uhr in der Früh beobachtete ein Zeuge zwei schlanke Männer im geschätzten Alter von 25 Jahren, die sich ebenfalls mit einer Gehwegplatte in den Händen, einem Leihhaus in der Ulzburger Straße näherten.

Schlussendlich stellte der Zeuge im weiteren Verlauf nach einem verdächtigen Geräusch oberflächliche Beschädigungen an dem Sicherheitsglas des Pfandleihhauses fest.

Die zuvor wahrgenommenen Personen sollten laut Zeugenangaben mit einem grauen Parka bzw. einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen sein. Aufgrund ihrer Bemühungen, die Scheibe zu zerstören, verursachten sie einen Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 3.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um weitere Zeugenhinweise. Insbesondere Verkehrsteilnehmer und Passanten, die sich in den besagten Zeiträumen in unmittelbarer Nähe zu den entsprechenden Tatorten befunden haben, werden gebeten, etwaige Beobachtungen oder sonstige Auffälligkeiten bei der Polizei zu melden.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 040-528060 entgegen.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!