Polizei, Kriminalität

Norden - Betrunken gefahren Norderney - Rollstuhlfahrerin stürzte

06.12.2016 - 12:00:54

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Betrunken gefahren ...

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Norden - Betrunken gefahren:

Zu viel Alkohol hatte letzte Nacht ein Autofahrer getrunken bevor er mit seinem Renault Master losfuhr. In der Straße Burggraben wurde er gegen 00:10 Uhr von einer Polizeistreife kontrolliert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,62 Promille. Es wurde eine Blutprobe entnommen und eine Strafanzeige gefertigt.

Norderney - Rollstuhlfahrerin stürzte:

Gestern fuhr eine 76 Jahre alte Frau gegen 17:00 Uhr mit ihrem elektrischen Krankenfahrstuhl im Waldweg. Als sie die Straße in Höhe des Campingplatzes überquerte, stürzte sie aus bislang unbekannter Ursache auf die Fahrbahn. Ein Rettungswagen brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus. Hinweise zum Geschehen werden an die Polizei Norderney unter der Telefonnummer 04932-92980 erbeten.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!