Polizei, Kriminalität

Nienburg-Wohnwagen ausgebrannt

27.03.2017 - 13:12:22

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg-Wohnwagen ...

Nienburg - (BER)Am Montagmorgen gegen 03.00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei und Feuerwehr der Brand eines Wohnwagens an der Bundesstraße 215 (B 215) im Eystruper Ortsteil Mahlen mitgeteilt. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen hatte sich in dem als sogenanntes "Lovemobil" genutzten Wohnwagen zur Brandausbruchszeit keine Person aufgehalten. Eine Brandursache zu ermitteln gestaltet sich aufgrund der völligen Zerstörung des Gefährtes als extrem schwierig. Verkehrsteilnehmer, die in der Nacht von Sonntag auf Montag die B 215 in dem Bereich befahren hatten und möglicherweise hilfreiche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter 05021 / 97780 mit der Polizeidienststelle in Nienburg in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!