Obs, Polizei

Nienburg-Polizei sucht Eigentümer von Werkzeugen und Maschinen

31.03.2017 - 13:47:00

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg-Polizei sucht ...

Nienburg - (BER)Im Rahmen von sehr umfangreichen und langwierigen Ermittlungen konnte die Polizei in Nienburg im Rahmen von Durchsuchungen bei zwei Tatverdächtigen im Jahr 2015 insgesamt 453 Teile sicherstellen, bei denen der hinreichende Verdacht bestand, dass diese aus Straftaten stammten. Ein Großteil der Gegenstände konnte einzelnen Straftaten zugeordnet werden. 277 Werkzeuge, Maschinen und andere Gegenstände stammten aus 26 konkreten Diebstählen und Einbrüchen. 18 zum Teil hochwertige Baumaschinen und Gegenstände aus der Bauwirtschaft konnten bisher weder einzelnen Taten zugeordnet werden, noch war es den Ermittlern bisher möglich, die Eigentümer zu ermitteln. Auf diesem Weg wendet sich die Polizeiinspektion an die Bevölkerung mit der Frage, ob jemand Dinge erkennt, die ihnen möglicherweise in der Vergangenheit entwendet worden waren. Diesem Artikel sind diverse Fotos beigefügt, die sich interessierte Menschen in einer Bildergalerie ansehen können. Für den Fall, dass jemand sein Eigentum erkennt, stehen die Sachbearbeiter der Polizei für ein Gespräch sowie gegebenenfalls weitere Maßnahmen unter Tel.: 05021 / 97780 zur Verfügung.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de