Polizei, Kriminalität

Nienburg-Flüchtiger Maßregelvollzuginsasse festgenommen

16.07.2017 - 12:46:23

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg-Flüchtiger ...

Nienburg - (BER)Ein in einer forensischen Klinik in Osnabrück untergebrachter und am Donnerstag geflüchteter Insasse ist am Samstagnachmittag in Mönchengladbach von der Polizei festgenommen worden. Der seit 2015 aufgrund eines Urteils des Amtsgerichtes Bückeburg im Maßregelvollzug in Osnabrück untergebrachte 30 - jährige, konnte seiner Begleitung bei einem Freigang am Donnerstagvormittag entweichen. Die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg war aufgrund des zuständigen Gerichtes in Schaumburg für die Fahndungsmaßnahmen zuständig. Am Samstag, 15.07.2017, gegen 17.15 Uhr bedrohte der Flüchtige in einem Bekleidungsgeschäft in Mönchengladbach eine Angestellte und verlangte vergeblich die Herausgabe von Bargeld. Nach dem misslungenen Versuch flüchtete der Täter. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte er von Beamten der Bundespolizei im Nahbereich festgenommen werden. Personen kamen weder bei der versuchten räuberischen Erpressung noch bei der Festnahme zu Schaden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de