Polizei, Kriminalität

(Neustadt) Betrüger via Internet in Neustadt unterwegs

16.12.2016 - 16:10:49

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Betrüger via ...

Neustadt/Weinstraße - Betrüger versenden vermehrt Rechnungen mit Anhang via Internet und missbrauchen dazu den Namen einer renommierten Neustadter Fachfirma für Teppiche und Heimtextilien. Bislang gingen vier entsprechende Strafanzeigen bei der Polizei ein. Es wird vermutet, dass die Anlagen der Mails Viren oder Trojaner beinhalten, die sich dann auf dem PC breit machen, wenn die Anlage geöffnet wird. Glücklicherweise hat bislang keiner der Betroffenen den Anhang geöffnet - ein Schaden ist daher nicht entstanden. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!