Polizei, Kriminalität

Neunjähriger Junge schwer verletzt

26.09.2017 - 14:51:37

Polizei Paderborn / Neunjähriger Junge schwer verletzt

Paderborn-Schloß Neuhaus - (mb) Bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr auf der Schlossstraße hat ein neunjähriger Junge am Montag schwere Verletzungen erlitten. Der junge war gegen 18.25 Uhr mit zwei Freunden zu Fuß an der Schlossstraße in Richtung Fürstenallee unterwegs. Als Regen einsetzte wollten sie laufend die Marienloher Straße am Kreisverkehr überqueren. Auf der Mittelinsel stürzte der Neunjährige als ein Tiguanfahrer (57) aus dem Kreisverkehr in die Marienloher Straße abbog. Der Junge fiel so unglücklich, dass ein Fuß vom Hinterrad des Autos überrollt wurde. Er schaffte es zunächst, noch mit dem vermutlich gebrochenen Fuß nach Hause zu gehen, musste dann aber mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!