Polizei, Kriminalität

Neumünster Fahndung nach Überfall auf Spielhalle

21.04.2017 - 14:31:34

Polizeidirektion Neumünster / Neumünster Fahndung nach Überfall ...

Neumünstter - 170421-2-pdnms Fahndung nach Überfall auf Spielhalle

Neumünster. Zwei bislang unbekannte Männer überfielen Donnerstagnachmittag (20.04.17) gegen 17 Uhr die Spielhalle in der Kieler Straße 37 und forderten die Herausgabe von Bargeld. Die allein anwesende Spielhallenaufsicht (40) übergab einen nicht näher bezeichneten Bargeldbetrag. Das Duo flüchtete zu Fuß. Die Aufsicht blieb unverletzt. Beschreibung: 1.) Etwa 170 cm groß, kräftig, 25-30 Jahre, schwarzer Rucksack. 2.) Etwa 180 cm, normale Statur, braune Haare. Mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen beteiligten sich an der sofort eingeleiteten Fahndung, nach einem Hinweis auf eine möglicherweise passende Täterbeschreibung auch innerhalb der Holsten-Galerie. Die Fahndung blieb jedoch erfolglos. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Rufnummer 9450 an die Polizei Neumünster.

Sönke Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Mit diesem Trader-Camp gehen ihre Aktien-Gewinne völlig durch die Decke!

Schlagen Sie jetzt zu: Sichern Sie sich Ihre kostenlose Teilnahme am Börsen-Trader Camp. Die Teilnahme kostet eigentlich 980 €, doch für Sie ist sie jetzt KOSTENFREI! Traden Sie dort mit den erfolgreichsten Strategien unserer Profi-Trader!

Klicken Sie jetzt HIER und lassen Sie Ihre Gewinne durch die Decke gehen!