Polizei, Kriminalität

Nettetal-Lobberich: Mutmaßliche Ladendiebin in Untersuchungshaft

29.12.2016 - 16:00:35

Kreispolizeibehörde Viersen / Nettetal-Lobberich: Mutmaßliche ...

Nettetal-Lobberich: - Seit heute befindet sich eine 39-jährige Frau ohne festen Wohnsitz in Untersuchungshaft. Sie wird beschuldigt, am Mittwoch in einem Getränkemarkt zwei Flaschen Whiskey gestohlen zu haben. Die Frau wurde beim Diebstahl ertappt und gab das Diebesgut heraus. Danach flüchtete sie. Aufgrund der guten Personenbeschreibung der Angestellten konnten die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei die Verdächtige im Rahmen der Fahndung aufspüren und festnehmen. Sie machte keine Angaben zu den Vorwürfen. Die Frau wurde erst Mitte dieses Jahres nach Verbüßung einer Haftstrafe wegen Diebstahls auf freien Fuß gesetzt und ist seit ihrer Freilassung neuerlich mehrfach als Ladendiebin in Nettetal und Mönchengladbach in Erscheinung getreten, was sie nunmehr wieder zurück in die Justizvollzugsanstalt führte./ah (1773)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de