Polizei, Kriminalität

Navi-Diebe geflüchtet

14.12.2016 - 17:15:25

Polizeipräsidium Stuttgart / Navi-Diebe geflüchtet

Stuttgart-Feuerbach - Polizeibeamte haben am Mittwoch (13.12.2016) in einem Auto mutmaßlich gestohlene Navigationsgeräte gefunden. Die Fahrzeuginsassen flüchteten beim Anhalten des Fahrzeugs zu Fuß und konnten trotz Verfolgung und Fahndung mit einem Mantrailer-Hund nicht gefasst werden. Die Beamten der Verkehrswegefahndung entschieden sich gegen 20.30 Uhr in der Heilbronner Straße zur Kontrolle eines Seat Ibiza, überholten das Fahrzeug und zeigten die Kontrolle mittels Leuchtschrift an. Der Fahrer bremste sein Auto scharf bis zum Stillstand ab und beide Insassen flüchteten sofort zu Fuß. Einer der beiden konnte von einem Beamten kurz festgehalten werden, riss sich aber los und verschwand mit seinem Komplizen in Richtung Magirusstraße und Kruppstraße in einen Parkplatz und dort über einen zirka 2,5 Meter hohen scharfkantigen Zaun. Im Fahrzeug endeckten die Polizisten drei ausgebaute Navigationsgeräte samt Bildschirmen und Steuergeräten für Autos der Marke BMW. Die geflüchteten Tatverdächtigen, die sich eventuell an dem Zaun verletzt haben könnten, werden wie folgt beschrieben: Zirka 18 bis 25 Jahre alt, 175 bis 185 Zentimeter groß, Osteuropäer. Der Fahrer hatte dunkelblonde, der Beifahrer schwarze Haare. Sie waren dunkel gekleidet. Hinweise nehmen die Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de