Polizei, Kriminalität

Nächtlicher Streit - 17-Jährige heimgefahren

19.04.2017 - 12:46:43

Polizeipräsidium Mainz / Nächtlicher Streit - 17-Jährige ...

Mainz - In der Bahnhofstraße kam es am 19.04.2017, 05:00 Uhr, zu einer lautstarken Auseinandersetzung. Ein Anwohner meldete den Streit der Polizei, die sowohl mit Beamten der Bundes- als auch der Landespolizei zeitgleich anrückte. Vor Ort wurden die Parteien getrennt und befragt. Dabei stellte sich heraus, dass zunächst eine größere Gruppe (zwei 17-Jährige, die übrigen Männer waren zwischen 20 und 30 Jahre alt) gemeinsam unterwegs war. Die beiden 17-jährigen Männer aus der Gruppe waren dann in Streit geraten, hatten sich geschubst und angeschrien. Bei der Befragung hatten sie sich bereits beruhigt und wollten sich wieder vertragen. Dennoch hatte die Kontrolle eine direkte Folge, die beiden 17-Jährigen wurden nach Hause gebracht und ihren Eltern übergeben.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!