Polizei, Kriminalität

Nachtragsmeldung und erneuter Zeugenaufruf!

11.08.2017 - 11:11:35

Polizeidirektion Hannover / Nachtragsmeldung und erneuter ...

Hannover - Bei der zunächst unbekannten Radfahrerin, die gestern Vormittag, 10.08.2017, um kurz nach 10:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall an der Bönnigser Straße (Degersen) tödlich verletzt worden ist, handelt es sich um eine 76-jährige Frau aus Wennigsen.

Der Verkehrsunfalldienst Hannover bittet weiterhin Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 0511 109-1888 zu melden. Insbesondere ist derzeit noch unklar, aus welcher Richtung die Frau kam und ob sie zum Unfallzeitpunkt mit ihrem E-Bike fuhr oder dieses schob. /zim, st

Unsere Ursprungsmeldung finden Sie hier: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/66841/3706257

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Sören Zimbal Telefon: 0511 109-1044 Fax: 0511 109-1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!