Polizei, Kriminalität

Nachtrag zur Pressemeldung Nr. 2887162

21.02.2017 - 16:16:46

Polizeiinspektion Northeim/Osterode / Nachtrag zur ...

Northeim - Aufgrund von Nachfragen erfolgt eine Ergänzung zum bestehenden Artikel Northeim, Dienstag, 21.02.2017, 12.30 Uhr

Gittelde (fg) Wie von der sachbearbeitenden Dienststelle bekannt wurde, hat der Stiefvater des Kindes den Vorfall bei der Polizei gemeldet. Das Kind hatte sich zuvor den Eltern anvertraut. Das Kind war nicht verletzt worden.

Aufgrund der Veröffentlichung hat sich ein erster Hinweis ergeben. Die Polizei hofft weitere auf Hinweise. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Northeim/Osterode newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

@ presseportal.de