Polizei, Kriminalität

Nachmeldung des Polizeipräsidiums Südosthessen vom 03.04.2017

03.04.2017 - 19:16:18

Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach / Nachmeldung des ...

Offenbach - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach und des Polizeipräsidiums Südosthessen.

Tatverdächtiger stellt sich der Polizei - Heusenstamm

(mm) Die Polizei nahm am Montagnachmittag einen 55-jährigen Heusenstammer auf der Wache fest. Der Mann erschien kurz vor 15 Uhr auf der Polizeistation im Frankfurter Weg und berichtete, seine 52-jährige Gattin getötet zu haben. Bei der sofortigen Nachschau in der gemeinsamen Wohnung der Eheleute, die sich ebenfalls im Frankfurter Weg befindet, fanden die Beamten den Leichnam der Frau. Weitere Einzelheiten sind derzeit nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft und die Kriminalpolizei in Offenbach haben die Ermittlungen aufgenommen. Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft Darmstadt, Zweigstelle Offenbach, im Laufe des morgigen Vormittags unter der Rufnummer 069 8057-4100.

Offenbach, 03.04.2017, Pressestelle, Michael Malkmus

OTS: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43561 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43561.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südosthessen Geleitsstraße 124, 63067 Offenbach Pressestelle

Telefon: 069 / 8098 - 1210 Fax: 069 / 8098 - 1207 Petra Ferenczy (fe) - 1208 Rudi Neu (neu) - 1212 oder 0173 591 8868 Ingbert Zacharias (iz) - 1211 oder 0163 / 284 5680 Andrea Ackermann (aa) - 1214 oder 0173 / 301 7834 Michael Malkmus (mm) - 1213 oder 0173 / 301 7743 Anke Hügel (ah) - 1218 oder 0172 / 328 3254 E-Mail: pressestelle.ppsoh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de