Polizei, Kriminalität

Nachbar ertappt mutmaßliche Autodiebe

14.09.2017 - 15:36:38

Polizei Mönchengladbach / Nachbar ertappt mutmaßliche Autodiebe

Mönchengladbach - In der Nacht zu Donnerstag hat ein aufmerksamer Nachbar gegen 01:30 Uhr zwei mutmaßliche Autodiebe auf dem Dinkelweg beobachtet. Die zwei Verdächtigen hatten mit Gewalt ein Rolltor zu einer Einfahrt eines Einfamilienhauses aufgedrückt. Durch die Geräusche wurde der Zeuge hellhörig und schaute aus dem Fenster. Dabei sah er zwei dunkel bekleidete Gestalten, die mit Taschenlampen um den hochwertigen SUV seines Nachbarn herumgingen. Der Zeuge informierte sofort die Polizei. Bei der Annäherung eines Streifenwagens flüchteten die beiden Personen vom Grundstück und fuhren in einem schwarzen BMW 1er über den Roggenweg davon. Nachdem bei der Verfolgung der Sichtkontakt abbrach, konnte das Fahrzeug nicht mehr festgestellt werden und die eingeleitete Fahndung verlief negativ. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02161/ 290 bei der Polizei zu melden. (ha)

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Pressestelle

Telefon: 02161/29 20 20 Fax: 02161/29 20 29 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!