Polizei, Kriminalität

Nach Zeugenhinweis Unfallflucht aufgeklärt

17.11.2016 - 19:05:56

Polizeipräsidium Westpfalz / Nach Zeugenhinweis Unfallflucht ...

Kaiserslautern - Nicht gelohnt hat sich am Mittwoch die Unfallflucht eines 78-Jährigen aus dem Stadtgebiet. Ein Zeuge beobachtete den Unfall und merkte sich das Kennzeichen.

Der Autofahrer beschädigte am Nachmittag in der Spaethstraße einen geparkten Pkw. Beim Ausparken touchierte der 78-Jährige mit seinem Auto das Fahrzeug. Beim beschädigten Wagen riss die Stoßstange ab. Den Vorfall beobachtete ein Zeuge und meldete ihn der Polizei. Weil sich der Mitteiler das Kennzeichen merkte, konnten Polizisten den Unfallverursacher schnell ausfindig machen. Auch sein Wagen war beschädigt. Der 78-Jährige gab an, dass er den Unfall nicht bemerkt habe. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/dHz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!