Polizei, Kriminalität

Nach Veröffentlichung - Opfer meldet sich bei Polizei

13.10.2017 - 13:06:57

Polizei Braunschweig / Nach Veröffentlichung - Opfer meldet sich ...

Braunschweig - 09.10.2017, 13.33 Uhr Braunschweig, Schwarzer Berg

Kurz nach Veröffentlichung eines Zeugenaufrufes meldete sich ein 46-jähriger Braunschweiger bei der Polizei.

Grund der Meldung war eine Schlägerei zwischen zwei Männern am vergangenen Montag am Schwarzen Berg. Eine Zeugin hatte die Polizei verständigt, als sie das Geschehen zwischen den beiden Männern beobachtete.

Vor Eintreffen des Streifenwagens hatte sich das vermeintliche Opfer jedoch bereits entfernt.

Nach Veröffentlichung des Aufrufes in der Braunschweiger Zeitung meldete sich der Mann im Polizeikommissariat Nord und gab sich als zweiter Beteiligter zu erkennen.

Die weiteren Ermittlungen zu dem Vorfall dauern an.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3032 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de