Polizei, Kriminalität

Nach Verkehrsunfall vier Businsassen verletzt

29.08.2017 - 21:56:31

Polizei Aachen / Nach Verkehrsunfall vier Businsassen verletzt

Aachen - Am heutigen Morgen, gegen 11.20 Uhr, befuhr ein Linienbus die Peterstraße in Aachen aus Richtung Hansemannplatz kommend in Richtung Bushof. Der 48jährige Fahrer benutzt vorschriftsmäßig die Busspur in der Mitte der Fahrbahn. Zur gleichen Zeit befuhr eine 27jährige Pkw-Fahrerin aus Aachen die Peterstraße in gleiche Richtung, benutze dabei aber den rechten Fahrstreifen neben der Busspur. Da die Frau beabsichtigte links in die Schuhmacherstraße abzubiegen, zog sie an und wollte vor dem Bus die Busspur überqueren um sich entsprechend einzuordnen. Trotz eines starken Bremsmanövers des Busfahrers, konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. Im Bus verletzten sich dadurch vier Businsassen im Alter von 1 - 42 Jahren leicht. Der Pkw wurde leicht, der Bus mittelschwer beschädigt. Der Fahrerin wurde nach der Unfallaufnahme eine Blutprobe entnommen, da sie offenbar unter Einfluss berauschender Mittel unterwegs war. Ihr Führerschein wurde folgerichtig einbehalten. /Vo.

OTS: Polizei Aachen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11559 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11559.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Aachen Pressestelle Telefon: 0241 / 9577 - 21211 Fax: 0241 / 9577 - 21205 oder Leitstelle Telefon: 0241 / 9577 - 10220

@ presseportal.de