Polizei, Kriminalität

Nach Unfall einfach weitergefahren

29.05.2017 - 17:16:59

Polizeipräsidium Westpfalz / Nach Unfall einfach weitergefahren

Kaiserslautern - Ein VW-Fahrer ist am Samstagabend nach einem Unfall in der Schumannstraße einfach weiter gefahren - die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht. Der Unbekannte stieß nach Zeugenangaben gegen 19.15 Uhr gegen einen geparkten Citroën. Anschließend schaute er sich den Wagen an, machte ein Foto und ging mit seinem Begleiter weg. Allerdings hatte er die Rechnung ohne den Zeugen gemacht! Der Mann verständigte die Polizei und konnte den Unfallverursacher sehr detailliert beschreiben. Der VW ist auf einen Mann aus dem Donnersbergkreis zugelassen. Bei dem Fahrer könnte es sich möglicherweise um seinen 18-jährigen Sohn handeln. Die Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de