Obs, Polizei

Nach Taschendiebstahl festgenommen - Hürth.

03.04.2017 - 15:06:51

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Nach Taschendiebstahl ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein Richter erließ Haftbefehl.

Eine 36-jährige Frau aus Hürth kaufte am Samstag (1. April) um 19.00 Uhr in einem Lebensmittelmarkt an der Kaulardstraße ein. Sie bemerkte, wie sich ein 27-jähriger Mann ihr näherte und an ihrem Rucksack "zu schaffen" machte. Anschließend begab er sich zum Ausgang. Als sie nachsah, stellte sie fest, dass ihr Portemonnaie fehlte. Sie rief um Hilfe. Ein 37-jähriger Angestellter hörte ihre Rufe und versperrte dem Täter den Weg. Er schlug auf den Angestellten ein und versuchte mehrfach zu flüchten. Der 37-Jährige hielt ihn mit Hilfe weiterer Zeugen bis zum Eintreffen hinzugerufener Polizeibeamte fest. Während der Rangelei fiel das zuvor entwendete Portemonnaie aus dem Rucksack des 27-Jährigen aus Frechen. Polizeibeamte nahmen ihn fest. Er gab an, dass er Drogen konsumiert hatte. Auf der Wache entnahm ein Arzt ihm eine Blutprobe. In der Vergangenheit war er mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten, ein Richter erließ daher am Sonntag (2.April) Haftbefehl und schickte ihn in Untersuchungshaft. (wp)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de