Obs, Polizei

Nach Streit unter Freunden Polizeibeamte angegriffen

20.08.2017 - 11:01:28

Polizeidirektion Ludwigshafen / Nach Streit unter Freunden ...

Frankenthal - Am frühen Sonntagmorgen wurde der Polizei gegen 5 Uhr von Anwohnern, eine lautstarke Streiterei zwischen zwei jungen Männern, in einer Wohnung in der Frankenthaler Innenstadt gemeldet. Die alarmiert Polizeistreife konnte die beiden Personen bereits von der Straße aus, am geöffneten Wohnungsfenster, lauthals streitend wahrnehmen. Der alkoholisierte 27 jährige Mieter der Wohnung sprang nach Ansprache durch die Polizeibeamten aus dem Fenster der Erdgeschosswohnung und griff sofort die eingesetzte Polizeistreife an. Erst der Einsatz von Pfefferspray führte letztlich dazu, dass der Angreifer festgenommen und im Anschluss der psychiatrischen Abteilung der Stadtklinik Frankenthal zugeführt werden konnte. Die Polizeibeamten wurden durch den Angriff glücklicherweise nicht verletzt. Nebst einer Anzeige wegen versuchter Körperverletzung, muss sich der 27-Jährige wegen Widerstands gegen Polizeivollzugsbeamte verantworten.

Immer wieder werden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte Opfer von Gewalt. Die Taten reichen von Beleidigungen, über Drohungen, anspucken bis hin zu körperlichen Angriffen. Die Polizei duldet keine Gewalt. Nicht gegen Bürgerinnen und Bürger und nicht gegen Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte. Jedwede Gewaltanwendung wird strafrechtlich verfolgt! Bei einer Widerstandhandlung drohen dem Täter bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe oder eine Geldstrafe.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Frankenthal PHK Seitz Telefon: 06233-313 0 E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!