Polizei, Kriminalität

Nach Ruhestörung Polizeibeamte beleidigt

30.04.2017 - 09:31:36

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße / Nach Ruhestörung ...

Neustadt/Weinstraße - Am Samstagmorgen um 03.45 Uhr wurde die Polizei Neustadt zu einer Ruhestörung in die Friedrich-Ebert-Straße in Neustadt gerufen. Dort kam aus einer Wohnung sehr laute Musik. Nachdem die Beamten mehrfach klingelten, wurde die Klingel zunächst abgestellt. Nach massivem Klopfen öffnete der 39jährige Wohnungsinnhaber die Tür. Er verweigerte zunächst seine Personalien und beleidigte die Beamten dann noch mit "Bastarde". Statt einer Ermahnung, die Musik leiser zu stellen erwartet ihn nun ein Strafverfahren.

OTS: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117687 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117687.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0 www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!