Polizei, Kriminalität

Nach Geschwindigkeitsüberschreitung festgenommen

18.07.2017 - 15:06:56

Polizei Hagen / Nach Geschwindigkeitsüberschreitung festgenommen

Hagen - Gegen 20.43 Uhr führten Polizeibeamte in der Feithstraße eine Geschwindigkeitskontrolle durch und sie stoppten einen Honda, der mit 65 bei erlaubten 50 km/h. Fahrer war ein 18-jähriger Fahranfänger, für den die Kontrolle ungeahnte Ausmaße annahm. Das an dem Auto angebrachte Kennzeichen lag als gestohlen ein und gegen den jungen Mann lag ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Weiterhin befand sich Einbruchswerkzeug im Fahrzeug und so endete die Überschreitung der Geschwindigkeit um 15 km/h für den 18-Jährigen in der JVA Hagen.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!