Polizeimeldungen, BAY

Nach dem Busunfall auf der A9 in der Nähe der bayerischen Stadt Münchberg befürchtet die Polizei bis zu 17 Tote: "Wir sind realistisch und werden am Ende des Tages wohl etliche Tote zu beklagen haben", sagte ein Polizeisprecher dem Sender n-tv.

03.07.2017 - 09:53:25

Busunfall auf der A9: Polizei befürchtet etliche Tote

Am Montagmorgen war der Reisebus mit 46 Fahrgästen und zwei Fahrern an Bord auf einen Lkw aufgefahren und in Flammen aufgegangen. 31 Fahrgäste wurden verletzt, einige von ihnen schwer.

Der Verbleib der übrigen Insassen ist noch unklar.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!