Polizei, Kriminalität

Nach Angriff auf Schützen sucht die Polizei nach vier Jugendlichen

27.06.2017 - 13:31:48

Polizei Paderborn / Nach Angriff auf Schützen sucht die Polizei ...

Paderborn - (uk) Am späten Freitagabend ist ein Schütze in Schloß Neuhaus von Jugendlichen attackiert und leicht verletzt worden. Sein Schützenhut wurde gestohlen. Gegen 23.05 Uhr war der 26-jährige in Schützenuniform auf dem Gehweg der Marienloher Straße in Richtung Schillerstraße unterwegs, als ihm auf der gegenüberliegenden Straßenseite, in Höhe Im Rott, vier, südländisch aussehende, Jugendliche entgegenkamen. Einer der zwischen 17 und 19 Jahre alten Jugendlichen hatte plötzlich die Straßenseite gewechselt und dem jungen Mann unvermittelt gegen den Kopf geschlagen. Auch die drei Begleiter kamen dazu und schlugen auf den Geschädigten ein. Anschließend flüchteten die Angreifer über die Schloßstraße in Richtung Fürstenallee. Der bei dem Angriff heruntergefallene Schützenhut war von den Verdächtigen mitgenommen worden. Der junge Mann konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen machen können, werden gebeten unter der Telefonnummer 05251-3060 mit der Polizei Kontakt aufzunehmen.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de