Polizei, Kriminalität

Mutmaßlicher Überfall auf dem Heimweg

08.09.2017 - 15:16:29

Polizeidirektion Worms / Mutmaßlicher Überfall auf dem Heimweg

Alzey - Ein 69-Jähriger Alzeyer befand sich in der Nacht von Freitag 01. September auf Samstag 2. September fußläufig auf dem Rückweg von der Kerbe in Alzey-Weinheim. Unvermittelt sprangen zwei unbekannte Personen in der Weinheimer Landstraße in Höhe der Rechenmühle aus dem Gebüsch und begannen direkt den Alzeyer in sein Gesicht und gegen den Körper zu schlagen. Der Alzeyer ging schließlich zu Boden, wurde von den Angreifen dann wieder auf die Beine gestellt. Mit der Aussage, dass man ihn nach Hause bringen würde, stützen die Angreifer den Alzeyer auf dem weiteren Weg in Richtung Innenstadt. In Höhe des Autohauses Bayer riss sich der Alzeyer los und flüchtet. Am darauffolgenden Morgen bemerkte der 69-Jährige, dass sein Handy und seine Brille fehlten. Sein Gesicht war von dem Kampf deutlich gezeichnet. Der Alzeyer war nach eigener Erklärung stark alkoholisiert. Nach seiner Schätzung hat sich der Vorfall zwischen 22.00 und 0.00 Uhr ereignet. Eine Personenbeschreibung konnte er nicht abgeben. Die Polizei Alzey bittet um Zeugenhinweise unter 06731/9110. Es stellt sich insbesondere die Frage, ob jemand den Alzeyer auf dem Heimweg gesehen hat oder die Auseinandersetzung wahrgenommen hat.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Alzey

Telefon: 06731/911-0 pialzey@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de