Obs, Polizei

Mutmaßliche Taschendiebin auf Fahndungsfoto

19.10.2016 - 17:50:57

Polizei Paderborn / Mutmaßliche Taschendiebin auf Fahndungsfoto

Paderborn-Schloß Neuhaus - (mb) Mit Hilfe eines Fotos will die Polizei eine Tatverdächtige identifizieren, die einer Seniorin Mitte August das Portmonee gestohlen haben soll.

Eine 79-jährige Frau war am 16. August 2016 vormittags in einem Warenhaus an der Bentelerstraße einkaufen. Ihre Handtasche hatte sie im Einkaufswagen deponiert. Unbemerkt wurde aus der Handtasche das Portmonee gestohlen. Erst an der Kasse fiel die Tat auf. Die Seniorin fuhr sofort zu ihrer Bank und ließ das Konto sperren. Zwischenzeitlich hatte jedoch eine unbekannte Frau an einem Geldautomat in der Schloß Neuhäuser Innenstadt eine hohe Summe vom Konto des Opfers abgehoben. Ein Foto aus der Überwachungskamera des Automaten wurde jetzt per Gerichtsbeschluss zur Fahndung frei gegeben.

Die Polizei fragt: "Wer kennt die Frau oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Sachdienliche Hinweise unter Telefon 05251/3060.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de