Polizei, Kriminalität

Müllheim / Neuenburg - Vier junge Raser gestoppt

19.04.2017 - 17:16:45

Polizeipräsidium Freiburg / Müllheim/ Neuenburg - Vier junge ...

Freiburg - Am Freitagabend, 07. April, beendete die Polizei die rasante Fahrt von vier jungen Fahrzeugführern, welche mit ihren leistungsstarken Fahrzeugen mehr als riskant unterwegs waren.

Einer Streifenbesatzung der Polizei Müllheim kamen um kurz vor Mitternacht die vier Pkw's auf der B3 in Müllheim mit Fahrtrichtung Norden in rasanter Fahrweise entgegen. Die Fahrzeuge des Typs BMW, Mercedes und Audi mit Leistungen zwischen 157 und 273 PS fuhren auf die B 378 in Richtung Neuenburg. Der Streifenwagen folgte den vier Fahrzeugen, welche dabei nicht nur bestehende Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsbeschränkungen ignorierten, sondern auch gefährlich mit Geschwindigkeiten bis 200 km/h unterwegs waren.

Die Beamten konnten schließlich im Bereich Neuenburg allen vier Rasern habhaft werden. Die jungen Männer im Alter zwischen 19 und 23 Jahren räumten die leichtsinnige und höchstgefährliche Fahrweise ein. Bei Geschwindigkeitsübertretungen zwischen mindestens 41 und 61 km/h droht nun jedem von ihnen ein empfindliches Bußgeld, ein Fahrverbot sowie Punkte in Flensburg.

RM/ DH

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Polizeirevier Müllheim Telefon: 07631/1788-152 oder -153 E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!