Polizei, Kriminalität

Moutainbiker bei Radtour im Wald schwer verletzt

29.12.2016 - 13:41:06

Polizei Paderborn / Moutainbiker bei Radtour im Wald schwer verletzt

Bad Wünnenberg - (uk) Am Mittwochvormittag ist ein Mountainbiker bei einer Radtour im Wald zwischen Haaren und Büren schwer verletzt worden. Gegen 11.50 Uhr waren zwei 54 und 58 Jahre alte Biker bei einer Ausfahrt von der Wewelsburger Straße kommend in den Jägerweg abgebogen, um in Richtung Bürener Straße zu fahren. Von dem Waldweg aus waren sie nach einigen hundert Metern auf einen abschüssigen Waldweg abgebogen. Nebeneinanderfahrend hatten sie sich nach wenigen Augenblicken einer Gabelung genähert, als zu einer Berührung der beiden Räder kam, wodurch der ältere der beiden Sportler zu Boden stürzte und sich dabei schwere Verletzungen an der Hüfte zuzog. Der zweite Radfahrer konnte sich auf dem Rad halten, ohne zu stürzen. Da an der Unfallstelle kein "Handykontakt" bestand, musste der unverletzte Radfahrer bis nach Haaren zurückfahren, um den Rettungsdienst zu alarmieren. Der verletzte Radfahrer wurde nach notärztlicher Erstbehandlung mit einem Rettungswagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

OTS: Polizei Paderborn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/55625 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_55625.rss2

Rückfragen bitte an:

Der Landrat als Kreispolizeibehörde Paderborn - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Riemekestraße 60- 62 33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320 Fax: 05251/306-1095 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222

@ presseportal.de