Polizei, Kriminalität

Motorrollerfahrer verünglückt tödlich

19.06.2017 - 16:38:36

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Motorrollerfahrer ...

Apelern - (Ar.)Am vergangenen Samstag, dem 17.06.2017, gegen 12.05 Uhr, befuhr ein 57jähriger Rollerfahrer aus Rodenberg die Landesstraße 444 von Rodenberg in Rtg. Apelern. Aus bisher ungekärter Ursache geriet er in einer leichten Linkskurve mit seinem Fahrzeug zunächst auf den rechten Grünstreifen und prallte dort gegen einen Straßenbaum. Der Rollerfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die Unfallaufnahme vor Ort und die notwendige Spurensicherung erfolgte mit Unterstützung speziell geschulter Beamter. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand und nach Zeugenaussagen gibt es keine Hinweise auf die Beteiligung eines anderen Fahrzeuges. Zur Unfallursache kann die Polizei bisher keine genauen Angaben machen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bückeburg wurde der Motorroller, bei dem es sich um ein zulassungspflichtigen sog. Grossroller mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von ca. 120 km/h handelt, auf Anordnung des Amtsgerichts Stadthagen zu weiteren Untersuchungen beschlagnahmt.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg Polizeikommissariat Bad Nenndorf Hauptstraße 18 31542 Bad Nenndorf Telefon: 05723/94610 E-Mail: poststelle@pk-bad-nenndorf.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de