Polizei, Kriminalität

Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen

16.07.2017 - 03:56:32

Polizei Mönchengladbach / Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen

Mönchengladbach - Am Samstagabend kam es gegen 21.40 Uhr auf der Dohler Straße in MG-Bonnenbroich zu einer Kollision zwischen einem PKW und einem Motorrad. Die Fahrerin (18) eines Fiat beabsichtigte, von der Hüttenstraße nach links in Richtung Ritterstraße abzubiegen. Dabei übersah sie einen Mönchengladbacher (48), der mit seinem Motorrad in Richtung Mönchengladbach unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision, der Mann erlitt gravierende aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen (Beckenfraktur, Schädelprellung); er wird stationär in einem Krankenhaus behandelt. Zeugenaussagen zufolge soll der Motorradfahrer schneller als die vorgeschriebenen 50 km/h gefahren sein, noch nicht erfasste Zeugen werden um Hinweis an die Polizei Mönchengladbach unter 02161-290 gebeten.

OTS: Polizei Mönchengladbach newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30127.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizei Mönchengladbach Leitstelle

Telefon: 02161/29 29 30 Fax: 02161/29 29 39 E-Mail: pressestelle.moenchengladbach@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!