Obs, Polizei

Mordkommission ermittelt nach Brandstiftung

24.04.2017 - 14:21:41

Polizei Bielefeld / Mordkommission ermittelt nach Brandstiftung

Bielefeld - KL/ Bielefeld/ Mitte- In der Nacht zu Montag, 24.04.2017, legte ein unbekannter Täter an der Haustür eines gemeinnützigen Vereins in der Heeper Straße einen Brand. Polizeibeamte retteten drei schlafende Wohnungslose aus einem angrenzenden Holzverschlag. Eine Mordkommission wurde eingerichtet.

Gegen 01:05 Uhr erhielt die Bielefelder Polizei Kenntnis von einem Brand in der Heeper Straße. Als die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, brannte die Eingangstür des gemeinnützigen Vereins und der Rauch breitete sich in einen angrenzenden Holzverschlag aus. Dort hatten sich drei stark alkoholisierte Wohnungslose zum Schlafen zurückgezogen. Die Beamten evakuierten die Männer sofort und übergaben sie den Rettungssanitätern vor Ort. Keiner der Drei wurde durch die Rauchentwicklung verletzt.

Die Polizeibeamten fanden in der Nähe des Tatortes einen zum Teil geleerten Benzinkanister. Die Kriminalpolizei geht von Brandstiftung aus. Aufgrund der anwesenden Personen bewerten die Staatsanwaltschaft Bielefeld und Polizei die Tat als versuchtes Tötungsdelikt. Eine 11- köpfige Mordkommission unter Leitung des Kriminalhauptkommissars Jürgen Kollien hat die Ermittlungen übernommen.

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu der Herkunft des 20L- Kanisters machen können, sich unter der 0521/545-0 bei der Polizei zu melden. Hinweise zu Personen, die in der Tatnacht an einer Tankstelle eine Kleinmenge Kraftstoff erworben haben oder andere auffällige Beobachtungen nimmt das Kriminalkommissariat 11 entgegen.

OTS: Polizei Bielefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12522 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12522.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Bielefeld Leitungsstab/ Pressestelle Kurt-Schumacher-Straße 46 33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020 Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232 Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021 Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022 Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

http://www.polizei.nrw.de/bielefeld

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!